Uraltbäume & Waldwildnis: Das Wildnisgebiet Dürrenstein im südwestlichen Niederösterreich bewahrt den größten Urwaldrest des Alpenbogens, den Urwald Rothwald (IUCN Kat. Ia) ->Porträt

Besucher: Erkunden können Sie das Wildnisgebiet im Rahmen von Führungen (die auch einen Blick in den Rothwald gewähren) und auf den offiziellen Wanderwegen.

Habichtskauz mit Beutetier

Projekte: Forschung, Öffentlichkeitsarbeit, Arten­schutz, Natur­raum­manage­ment - unsere Arbeit ist vielseitig. Wenn Sie es „genauer wissen wollen“, recherchieren Sie in unserer Literaturdatenbank.

 
Webshop

Publikationen: Sie können Veröffentlichungen direkt einsehen (Download) oder über den Webshop bestellen.

 

Homepage der "Freunde des Wildnisgebietes Duerrenstein"

Urwaldfreunde/-innen finden unter „Unterstützer“ weitere Informationen und sehen, welche Sponsoren unsere Anliegen fördern.

Das Team des Wildnisgebietes 2016

Das Team stellt sich in Wort und Bild vor und kann über das Kontaktformular leicht erreicht werden.

Aktuelle News aus dem Wildnisgebiet:

Gratulation den Gewinnern des Schätzspieles vom WELTNATURERBEFEST

Wir wollten wissen wie viele Bucheckern im Glas sind und es galt genau 610 Stück zu erraten. Mit ihrer Schätzung haben die folgenden Gewinner die begehrten Preise ergattert: Preis: Regina  Blaimauer – Teilnahme an einer Führung in das Wildnisgebiet Dürrenstein für 2 Personen Preis:  Leopold Blaimauer – 1 Buch: Wildnisgebiet Dürrenstein – Wäldern aus längst … Gratulation den Gewinnern des Schätzspieles vom WELTNATURERBEFEST weiterlesen

Das WeltNATURERBE-Fest – eine Region hat gefeiert!

Trotz des regnerischen Wetters fanden sich zahlreiche Besucherinnen und Besucher am 8. Oktober in Göstling ein, um gemeinsam mit LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf und Harry Prünster auf die Auszeichnung anzustoßen. Am Sonntag fand das WeltNATURERBE-Fest zu Ehren des Wildnisgebiets Dürrenstein in Göstling an der Ybbs statt. Auf der Veranstaltung feierten über 400 Besucherinnen und Besucher … Das WeltNATURERBE-Fest – eine Region hat gefeiert! weiterlesen

Gäste in den Fledermausquartieren

Auch in diesem Jahr wurden (bis auf wenige Ausnahmen) alle 150 Quartierkästen in Niederösterreich (Raum Lunz, Göstling, Hollenstein) und der Steiermark (Raum Palfau, Salza- und Lassingtal) zweimal kontrolliert, einmal im Frühjahr und einmal im Herbst 2017. Nachdem die Kästen 2013 und 2014 angebracht wurden, dauerte es mehrere Jahre, bis sie häufiger von Fledermäusen frequentiert wurden: … Gäste in den Fledermausquartieren weiterlesen

 

Am 8. Oktober findet das WeltNATURERBE-Fest statt

Das gemeinsam mit dem Nationalpark Kalkalpen wird das Wildnisgebiet Dürrenstein das erst UNESCO-Weltnaturerbe in Österreich: Das wollen wir am 8. Oktober in Göstling an der Ybbs feiern! • Sonntag, 8. Oktober 2017 • Göstling an der Ybbs, Dorfplatz • Beginn: 11.00 Uhr Ein unterhaltsames Programm und schmackhafte Köstlichkeiten aus der Region erwarten Sie! Programm des … Am 8. Oktober findet das WeltNATURERBE-Fest statt weiterlesen

Erstentdeckung Waldohreulen

Am 14. August 2017 wurde im Wildnisgebiet ein neuer Brutvogel für das Wildnisgebiet entdeckt: die Waldohreule! Somit sind 6 Eulenarten für das Wildnisgebiet bekannt, wovon 5 Arten im Wildnisgebiet brüten. Nicht nur für das Wildnisgebiet ist die Erstentdeckung bemerkenswert: Hiermit handelt es sich mit über 1.400 m Seehöhe um den bisher höchstgelegenen Brutnachweis der Waldohreule … Erstentdeckung Waldohreulen weiterlesen

Vom Weltkulturerbe ins Weltnaturerbe

Die drei jungen Habichtskäuze, die im Weltkulturerbe Tiergarten Schönbrunn erbrütet wurden, wurden in einem Alter von ca. 90 Tagen aus der Eulenvoliere entnommen, beringt und abgewogen. Danach wurden die zwei Weibchen und das Männchen ins Wildnisgebiet Dürrenstein gebracht, das vor kurzem von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Dort kamen sie in eine geräumige Freilassungsvoliere, … Vom Weltkulturerbe ins Weltnaturerbe weiterlesen

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.
Wenn sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden.

Akzeptieren