Nina Schönemann verstärkt unser Team!

Porträt unserer neuen Mitarbeiterin Nina SchönemannNach langjähriger Zusammenarbeit ging unser Kollege Hans Zehetner Ende 2015 in den Ruhestand und wir mussten uns der schwierigen Aufgabe stellen, eine geeignete Nachfolge für ihn zu finden. Nach langer Suche dürfen wir eine neue Mitarbeiterin in unserem Kreis willkommen heißen:

Nina Schönemann ist BOKU-Absolventin und begann sich im Laufe ihres Bachelorstudiums „Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur“ intensiv mit dem Thema Naturschutz auseinander zu setzen. Dabei wurde auch ihr Interesse am Wildnisgebiet geweckt. Derzeit schließt sie das Masterstudium „Wildtierökologie und Wildtiermanagement“ ab. Seit Anfang März arbeitet sie für die Schutzgebietsverwaltung und übernimmt insbesondere Tätigkeiten in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Forschung und unterstützt bei organisatorischen Aufgaben.

Mit ihrer Hilfe ist das „Kernteam“ wieder komplett und kann seine ganze Aufmerksamkeit naturschutzfachlichen Zielen widmen. Das ist auch dringend nötig, denn es kommen viele Herausforderungen auf uns zu und wir freuen uns daher ganz besonders über die Verstärkung.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an Hans, der sich mit vollem Engagement für das Wildnisgebiet und unser Team eingesetzt hat. Wir wünschen ihm alles Gute auf seinem weiteren Weg!