LH-Stv. Pernkopf mit „Wandergruppe Purgstall“ im Wildnisgebiet

Am 8. Juni besuchte LH-Stv. Stephan Pernkopf gemeinsam mit der „Wandergruppe Purgstall“ rund um Friedrich Pechhacker bei Kaiserwetter das Wildnisgebiet Dürrenstein.

Die Mitglieder der Wandergruppe und auch Bezirkshauptmann Johann Seper zeigten sich vom Wildnisgebiet direkt vor der eigenen Haustüre tief beeindruckt. „Nach so einem Besuch sieht man erst, wie klein wir Menschen sind“ kommentierte so mancher Teilnehmer die geführte Wanderung ehrfürchtig. Auch aufgrund der sehr umfassenden Ausführungen von Ranger Reinhard Pekny, der versuchte, den Teilnehmern die Besonderheiten unberührter Natur näher zu bringen. Stephan Pernkopf betonte die Bedeutung dieses Schutzgebietes, dessen Wirkung weit über die Grenzen Niederösterreichs hinausstrahlt und betonte die Wichtigkeit der Anerkennung als Weltnaturerbe. Der Geschäftsführer des Wildnisgebietes, Christoph Leditznig, verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass das Haus der Wildnis bald Realität werden möge.

LH-Stv Stephan Pernkopf mit Wandergruppe Purgstall im Wildnisgebiet

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.
Wenn sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden.

Akzeptieren