Biodiversität – Liebhaberei einiger Ökologen oder unverzichtbarer Schatz für Alle?

  In der letzten Ausgabe der WildnisNews ist uns bei einem der Artikel leider ein kleiner Fehler unterlaufen. Daher gibt es hier den vollständigen Artikel noch einmal zum Nachlesen:   Biodiversität – Liebhaberei einiger Ökologen oder unverzichtbarer Schatz für Alle?   Der Verlust der Artenvielfalt wird seit vielen Jahren beklagt. Und er schreitet trotzdem immer … Biodiversität – Liebhaberei einiger Ökologen oder unverzichtbarer Schatz für Alle? weiterlesen


Die Österreichische Post widmet dem UNESCO Weltnaturerbe Wildnisgebiet Dürrenstein zwei Briefmarken.

Die Österreichische Post hat diese seltene Auszeichnung des Weltnaturerbes zum Anlass genommen, für das Wildnisgebiet zwei Briefmarken zu gestalten. Dem erfolgreichen Wiederansiedlungs-Projekt „Habichtskauz“ ist die neue € 1,35 Briefmarke gewidmet. Mitte des 20 Jahrhunderts war diese große Eule fast völlig aus Österreichs Wäldern verschwunden. Seit einigen Jahren ist sie dank erfreulicher Bruterfolge wieder im Wildnisgebiet … Die Österreichische Post widmet dem UNESCO Weltnaturerbe Wildnisgebiet Dürrenstein zwei Briefmarken. weiterlesen


Ein Haus wie im Urwald

Die Außenhülle des Haus der Wildnis ist fertig und man bekommt schon einen guten Eindruck davon, wie es aussehen wird, wenn erst einmal alles fertig ist. Die Architektur des Gebäudes wurde vom Urwald Rothwald inspiriert, wodurch es so aussieht, als würden umgefallene Baumstämme übereinander liegen. Das Design stammt von Architekturbüro Maurer und Partner ZT GMBH … Ein Haus wie im Urwald weiterlesen


Neuer Holzsteg am Leckermoor

Vor 15 Jahren wurde es durch Renaturierungsmaßnahmen vor dem Austrocknen bewahrt und zur Bewusstseinsbildung ein Erlebnisweg angelegt. Seither ist es ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Als besonderes Highlight führt ein Holzsteg die BesucherInnen direkt an das „Moorauge“, das Herzstück des Moores, und ermöglicht den Blick auf eine atemberaubende Landschaft. Mittlerweile war es notwendig den Holzsteg und … Neuer Holzsteg am Leckermoor weiterlesen


Exkursionen in Zeiten von Corona

Ab dem Juni 2020 finden alle Führungen ins Wildnisgebiet unter Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen wieder statt. Das Team der Schutzgebietsverwaltung wünscht allen BesucherInnen eine angenehme und erinnerungswürdige Zeit im Wildnsigebiet Dürrenstein!


Erweiterung des Weltnaturerbes im vollen Gang

Das Dossier für die Erweiterung des Weltnaturerbes „Buchenwälder Europas“ wurde diese Woche an das UNESCO World Heritage Center übermittelt. Mit dieser Erweiterung kommen bisher noch fehlende Flächen von Bosnien – Herzegowina, der Tschechischen Republik, Frankreich, Italien, Montenegro, Nordmazedonien, Polen, Serbien, der Slowakei und der Schweiz dazu. Aber auch neu Flächen in den 12 bereits beteiligten … Erweiterung des Weltnaturerbes im vollen Gang weiterlesen


Baufortschritt des Lunzer Haus der Wildnis

Die Natur ist der beste Architekt   Lunz am See: Das geplante Haus der Wildnis nimmt bereits erste Formen an. Die Architektur des Hauses holte sich Inspirationen aus der Natur selbst. Wie übereinanderliegende, verschachtelte, riesige Baumstämme im Wildnisgebiet, verbinden sich die Gebäudeteile zu einem aufregenden Ganzen. Holz und Stein werden als dominierende Baustoffe verwendet und … Baufortschritt des Lunzer Haus der Wildnis weiterlesen


Eulentagung 2019 in Bad Blankenburg

AGEulen-Logo2 Vom Freitag, 6.9.2019 bis Sonntag, 8.9.2019 findet die 35. Jahrestagung der AG Eulen in der Landessportschule in Bad Blankenburg / Thüringen statt. Ihre Anmeldung zur Teilnahme an der Tagung senden Sie bitte an die Adresse des Kassenwarts der AG Eulen, Klaus Hillerich, Röntgenstraße 7, D-64823 Groß-Umstadt, klaus.hillerich[at]ageulen.de. Dazu können Sie das Formular im Anhang verwenden: ausgefüllt als E-Mailanhang oder ausgedruckt als Briefpost. Zur Deckung der... Weiterlesen


Call for Papers über Eulenforschung

WorldOwlConference2019India1 Die 6. Welteulenkonferenz - WOC 2019 Indien - findet von 29. November bis 2. Dezember 2019 an der Universität in Pune in Indien statt. Anschließend findet am 3. und 4. Dezember 2019 das zweite Indische Eulenfestival im ELA Habitat statt. Gastgeber der Konferenz sind die Ela Foundation (fb) und die SP Pune University. Das Wildnisgebiet ist Teil des Konferenzkomitees. Bei Interesse sind Sie eingeladen, an der Konferenz teilzunehmen, einen Vortrag (zu 15 Minuten) zu... Weiterlesen


Danke an alle Eulenunterstützer

Habichtskauz Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer unserer Eulen! Ob aus der Region oder von weiter her - jeder Unterstützer ist von unschätzbarem Wert! Unsere Eulen werden in der Region unterstützt von Betrieben aus Göstling an der Ybbs, Lunz am See, Scheibbs, Wildalpen und Waidhofen an der Ybbs. Es gibt auch Unterstützer aus Wien und ein Unterstützer kommt aus Polen. Auch Partnerorganisationen sind weit gestreut - ob in der Region, in Oberösterreich, im Marchfeld,... Weiterlesen


Call for Papers über Projektkonzepte

Rothwald (Foto: Yehor Yatsiuk). Einladung Kleine interne Wildnistagung im Wildnisgebiet Dürrenstein Für Forscher über potentielle künftige Forschungsprojekte & Finanzierungsmöglichkeiten Donnerstag, 17. Oktober 2019, ca. 9 bis 18 Uhr Gasthof Hammerwirt, Stixenlehen 27, A-3345 Göstling/Ybbs, hammerwirt.at Falls Sie Interesse haben, an wildnisspezifischer oder urwaldspezifischer Forschung im Wildnisgebiet Dürrenstein WGD bzw. Urwald Rothwald, an einer Kooperation mit dem WGD, einer... Weiterlesen


Grundsteinlegung Haus der Wildnis

Grundstein für das HAUS DER WILDNIS am 03.07.2019 in Lunz am See gelegt Das für 2020 geplante Haus der Wildnis legte vergangenen Mittwoch bei strahlendem Sonnenschein feierlich seinen Grundstein! Damit ist der erste Schritt für das neue Welt-Natur-Erbe-Zentrum gesetzt. LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf erklärte kurz das Ziel des neuen Zentrums: ,,Es soll Verständnis und Interesse für die Natur wecken, aber ohne die Natur selbst zu belasten und trotzdem als neuer... Weiterlesen


KinderUNI in Waidhofen

kinderuni-logo Zum vierten Mal wurde Waidhofen an der Ybbs für ein paar Tage zur Universitätsstadt. Die KinderUNI fand von 2. bis 4. Juli 2019 im Rothschild-Schloss statt. Kinder von 5 bis 15 Jahren hatten erneut die Möglichkeit, als kleine Forscher die große Welt zu entdecken. Das Wildnisgebiet war mit einem Vortrag über die Wildnis, einem Wildnisseminar und einem Eulenseminar vertreten. Danke dem Owlproject.org für die Zusammenarbeit! Danke allen Kindern, Helfern und der... Weiterlesen


Habichtskauzprojekt wird 10

Das Habichtskauzprojekt wird 10 und mit ihm so mancher Habichtskauz! Am 17. Juni 2019 wurde in der Österreichischen Vogelwarte in Seebarn das 10-Jahresjubiläum gefeiert - mit der Rektorin der Veterinärmedizinischen Universität Frau Prof. Petra Winter, dem LH-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf, dem Projektleiter Dr. Richard Zink , dem Bürgermeister von Seebarn Mag. Alfred Riedl, dem Stv. Direktor des Tiergarten Schönbrunns Dr. Harald Schwammer u.v.m. Neben der... Weiterlesen