Wälder, die Geschichten erzählen

Waelder,-die-Geschichten-erzaehlen

Im Ostteil des Wildnisgebietes befindet sich mit ca. 460 ha der letzte flächenmäßig bedeutsame Naturwaldrest der Ostalpen. Da es sich bei diesem Kleinod um einen äußerst sensiblen Lebensraum handelt, muss das Kernstück des Schutzgebietes jedoch von vermeidbaren Störungen freigehalten werden. Die Exkursionen ermöglichen auch einen Blick in den Urwald, wo die besonderen Eigenschaften und Funktionen Natur belassener Wälder demonstriert werden können. Diese Bergwanderungen vermitteln ein Grundwissen über die ökologischen Zusammenhänge in einem Naturwald, sollen aber auch die Faszination eines durch den Menschen nicht beeinträchtigten Lebensraumes erlebbar machen.