Das Erbe der Forstwirtschaft

Das-Erbe-der-Forstwirtschaft

Nicht alle Teile des Wildnisgebietes sind Urwälder oder Naturwälder. Größere Waldteile sind das Erbe von Forstwirtschaft, die sich im Laufe der Jahrhunderte auch maßgeblich geändert hat. Unter der Leitung eines über die Grenzen Österreichs hinaus anerkannten „Waldbauexperten“ werden Ihnen im Rahmen dieser Führungen die Bedeutung der Forstwirtschaft und deren Folgen sowie der Unterschied zwischen Naturwald und Wirtschaftswald vor Augen geführt. Die Führung findet in jenem Teil des Wildnisgebietes statt, der 2013 in das Schutzgebiet integriert wurde. Entlang des Weges wird auch die Schönheit dieses „neuen“ Gebietes vorgestellt.

Termine: 07.07.2018 | 31.08.2018 |
Leitung: Univ. Prof. Dipl. Ing. Dr. Hans-Peter Lang
Kosten: € 20,- für Erwachsene, € 10,- für Kinder bis 14 Jahre
Treffpunkt: Parkplatz "Rothschild-Teich" im Steinbachtal (Göstling a. d. Ybbs) beim Aufstieg zur Ybbstalerhütte.
Beginn: 09:00 Uhr
Dauer: ca. 7 Std.
Schwierigkeit schwierig
Höhenmeter 200 hm
Weglänge 7,5 km
Pro Person wird eine Buchung von maximal 6 Plätzen akzeptiert.

Darüber hinausgehende Buchungen werden von der Organisation ausnahmslos storniert.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.