Baufortschritt des Lunzer Haus der Wildnis

Die Natur ist der beste Architekt

 

Lunz am See: Das geplante Haus der Wildnis nimmt bereits erste Formen an. Die Architektur des Hauses holte sich Inspirationen aus der Natur selbst. Wie übereinanderliegende, verschachtelte, riesige Baumstämme im Wildnisgebiet, verbinden sich die Gebäudeteile zu einem aufregenden Ganzen. Holz und Stein werden als dominierende Baustoffe verwendet und sorgen für das gewünschte Wald-Feeling.

 

https://www.lunz2010.at/?page_id=29674

 

Herzlichen Dank an alle, die uns dabei helfen, das Haus der Wildnis zu realisieren! Wir freuen uns sehr auf die Eröffnung und viele schöne Momente im Haus der Wildnis!