Alle Beiträge von Ingrid Kohl

World Owl Conference 2017

Die World Owl Conference 2017 fand von 26. bis 30. September 2017 in der UNESCO Weltkulturerbestadt Évora in Portugal statt. Tagungsort war die Universität Évora, das Colégio do Espírito Santo. In der Vergangenheit hatte die World Owl Conference 1987 und 1997 in Manitoba in Canada, 2000 in Canberra in Australien sowie 2007 in Groningen in … World Owl Conference 2017 weiterlesen

Erstentdeckung Waldohreulen

Am 14. August 2017 wurde im Wildnisgebiet ein neuer Brutvogel für das Wildnisgebiet entdeckt: die Waldohreule! Somit sind 6 Eulenarten für das Wildnisgebiet bekannt, wovon 5 Arten im Wildnisgebiet brüten. Nicht nur für das Wildnisgebiet ist die Erstentdeckung bemerkenswert: Hiermit handelt es sich mit über 1.400 m Seehöhe um den bisher höchstgelegenen Brutnachweis der Waldohreule … Erstentdeckung Waldohreulen weiterlesen

Vom Weltkulturerbe ins Weltnaturerbe

Die drei jungen Habichtskäuze, die im Weltkulturerbe Tiergarten Schönbrunn erbrütet wurden, wurden in einem Alter von ca. 90 Tagen aus der Eulenvoliere entnommen, beringt und abgewogen. Danach wurden die zwei Weibchen und das Männchen ins Wildnisgebiet Dürrenstein gebracht, das vor kurzem von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Dort kamen sie in eine geräumige Freilassungsvoliere, … Vom Weltkulturerbe ins Weltnaturerbe weiterlesen

Der hundertste Nistkasten

Im zehnten Jahr des Habichtskauzprojektes ist es uns gelungen, den hundertsten Nistkasten in der Region um das Wildnisgebiet zu montieren! Am 30. Juni 2017 war es so weit: nach zwei Nistkastenmontagen bei privaten Grundbesitzern – herzlichen Dank an diese für ihre Bereitschaft! – montierten wir auf Flächen der Österreichischen Bundesforste den einhundertsten Lärchennistkasten. Das stolze … Der hundertste Nistkasten weiterlesen

Das 13. BirdRace im Wildnisgebiet

Riesenbachklause_Loskogelsteig

Am Pfingstwochenende nahmen österreichweit am 13. BirdRace 281 Personen in 89 Teams teil, es wurden 291 Arten beobachtet und 6.555 € für den Artenschutz gesammelt! Nachdem sich das Wildnisgebiet mit 200 € als Sponsor für Artenschutzprojekte beteiligte, wurden zwei Teams für das BirdRace in das Wildnisgebiet und dessen Umfeld entsandt. Das Team „Dürrenstein- Into the … Das 13. BirdRace im Wildnisgebiet weiterlesen

Wildnisgebiet ist Sponsor des 13. Bird Race

Zwergschnäpper (Foto: Thomas Hochebner)

Das Wildnisgebiet Dürrenstein ist Sponsor des 13. alljährlichen österreichweiten Bird Race. Es findet am 14. und 15. Mai von 15 bis 15 Uhr statt, wobei die neun Bundesländer gegen einander antreten. Die Schutzgebietsverwaltung Wildnisgebiet Dürrenstein spendet im Rahmen des Bird Race 200€ für Vogelschutzprojekte und schickt das Team „Dürrenstein – Into the Wild“ bestehend aus … Wildnisgebiet ist Sponsor des 13. Bird Race weiterlesen