Netzwerk Naturwald

"Netzwerk Naturwald": Lebensräume verbinden – gemeinsam Wege finden

Das Projekt "Netzwerk Naturwald" ist eine bundesländerübergreifende Kooperation initiiert durch den

Nationalpark Kalkalpen www.kalkalpen.at mit dem
Nationalpark Gesäuse www.nationalpark.co.at und dem
Wildnisgebiet Dürrenstein www.wildnisgebiet.at.

Innerhalb der drei Schutzgebiete ist der vollständige, unbeeinflusste Ablauf natürlicher Prozesse gesichert. Für zahlreiche Tier-, Pflanzen- und Pilzarten reichen diese geschützten Gebiete jedoch nicht aus, um langfristig zu überleben.

Erst die Möglichkeiten zur Wanderung und zum genetischen Austausch mit anderen Populationen sichern die Artenvielfalt. Für ihre Wanderungen und den Wechsel zwischen den Lebensräumen brauchen viele Waldbewohner ein funktionierendes Netzwerk aus naturnahen Wäldern. Leider ist dieses nicht mehr überall intakt: Siedlungen, landwirtschaftlich genutzte Flächen und Verkehrswege wirken vielfach als Barrieren. Zusätzlich gefährdet intensive forstwirtschaftliche Nutzung die verbleibenden Waldflächen und macht diese für viele Arten unbewohnbar. Im Projektgebiet befinden sich einzigartige Naturwälder, die gemeinsam mit der mäßigen Zerschneidung der Lebensräume große Potenziale für die Natur und die Region bieten. Durch die Vernetzung der vorhandenen Lebensräume kann ein für ganz Mitteleuropa bedeutender Biotopverbund geschaffen werden. Der Biotopverbund wird auf drei Ebenen umgesetzt: den bestehenden Schutzgebieten, den verbindenden Trittsteinen und der ökologischen Aufwertung des Nutzwaldes.

Dieser besondere Biotopverbund bietet auch für die Entwicklung der Region große Chancen. Die Synergien aus einer Verbindung mit dem Kulturraum Eisenwurzen (für Niederösterreich siehe z.B. www.eisenstrasse.info), dessen Tätigkeiten den Naturraum der Projektregion entscheidend prägte, machen das Potenzial einzigartig.

Ziele des Projekts:

  • Strategien für den Biotopverbund entwickeln und umsetzen
  • Kooperationsplattform
  • Bewusstsein für die Schätze der Region schaffen
  • Potenziale für die Regionalentwicklung aufzeigen
  • Konkrete Pilotprojekte umsetzen

Im Rahmen der Pilotprojekte wird vom Wildnisgebiet Dürrenstein das Artenschutzprojekt Fledermäuse durchgeführt. Nähere Informationen dazu finden Sie unter www.wildnisgebiet.at/projekte/fledermaeuse

Das Projektgebiet von „Netzwerk Naturwald“
Abbildung: Das Projektgebiet von „Netzwerk Naturwald“
Logos, Partner im Netzwerk Urwald
Abbildung: Partner im Netzwerk Urwald

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen.
Wenn sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären sie sich damit einverstanden.

Akzeptieren