Gefördert durch das Land NÖ, Abt. Naturschutz
| Kontakt | Karte | Impressum |
Das Wildnisgebiet Dürrenstein ist IUCN anerkannt
Wählen Sie:
Startseite
Webcam
Portrait
Managementplan
Forschung
Projekte
Besucher
Bibliographie
Fotogalerie
Über uns
Shop
Suche
Archiv
Links
Unterstützer
  
Anmelden:

Your Account:



Werden Sie jetzt Urwaldfreund/-in!
Beringung der jungen Habichtskäuze PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 23. April 2014 um 22:00 Uhr

Diesen Frühling wurde nahe des Wildnisgebietes eine Habichtskauzbrut entdeckt. Der Brutbeginn lag dabei um den 20. März. Zu unserer Freude konnte das Habichtskauzpaar zwei Jungvögel zum Ausschlüpfen bringen und großziehen. Das Elternpaar besteht aus einem vierjährigen Männchen, das 2010 freigelassen wurde, und einem Weibchen aus dem Jahr 2013. Mitte Mai konnten die beiden Jungvögel beringt werden. Für die Beringung wurden die internationalen Ringe aus Radolfzell verwendet sowie die projektinternen Ringe. Diese Ringe bestehen aus Kunststoff und beinhalten jeweils einen Chip, der vom Projektleiter durch Lesegeräte an Futtertischen und bei Nistkästen abgelesen wird.

 
NÖ Naturschutzpreis 2014 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 22. April 2014 um 22:00 Uhr

Das Land NÖ stiftet zehn Förderungspreise, die an Personen verliehen werden, die durch besondere Leistungen zum Schutz der heimischen Natur oder zur Vertiefung des Verständnisses der Bevölkerung für die heimische Natur beitragen. Diese Leistungen können wissenschaftlicher, pädagogischer, bildnerischer oder publizistischer Natur sein. Verliehen werden neun Geldpreise zu je € 1.600,-- sowie der Sonderpreis Natura 2000. Bewerbungen sind bis spätestens 30. August 2014 an die Abteilung Naturschutz zu richten. Detaillierte Informationen sind auf der Website des Landes NÖ zu finden:
Josef-Schoeffel-Foerderungspreis

 
Fotowettbewerb "Spechte" noch bis 1. Mai PDF Drucken E-Mail
Freitag, 28. März 2014 um 19:35 Uhr

Das Projekt "Netzwerk Naturwald" der Region Kalkalpen-Eisenwurzen widmet den Spechten einen eigenen Fotowettbewerb! Durch markante Trommelwirbel machen sie sich im Frühjahr wieder überall bemerkbar. Ihre Hackspuren und Höhlen findet der Wanderer häufig und kann die Vögel mit etwas Glück bei ihrer Arbeit oder im Flug beobachten. Wer die Chance nutzt und die attraktiven Fotomotive vor seine Kameralinse bekommt, kann noch bis 1. Mai 2014 seine Fotos einreichen und tolle Preise gewinnen. Alle Details zu den heimischen Spechtarten und der Einreichung finden Sie unter www.netzwerk-naturwald.at

 
Kuratorium "Freunde des Wildnisgebietes" PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 27. März 2014 um 20:46 Uhr

Im Dezember 2013 wurde das Kuratorium "Freunde des Wildnisgebietes Dürrenstein" www.urwaldfreunde.at gegründet. Es unterstützt das Wildnisgebiet kommerziell durch Marketingmaßnahmen. Unterstützer, Sponsoren und Mitglieder werden professionell angesprochen und für das Wildnisgebiet begeistert. Das Kuratorium hat weiters die Aufgabe, dieses sensible Gebiet mit größter Behutsamkeit vor jeglichem "Urwaldtourismus" zu schützen. Als Vorstände fungieren Mag. Gustav Eder-Neuhauser (EEP Werbeagentur GmbH), Stefan Ramharter (Druckerei Queiser GmbH), Mag. Hubert Schuhleitner (ZKW Group), MBA Horst Stibl (Ernst Stibl GmbH) und Thomas Sykora.

 
Scheibbser Kulturpreis für Christoph Leditznig PDF Drucken E-Mail
Montag, 24. März 2014 um 18:00 Uhr

Am 21.3.2014 wurde der Kulturpreis der Stadt Scheibbs an unseren Geschäftsführer, DI Dr. Christoph Leditznig verliehen. Die Überreichung des Preises erfolgte durch Bürgermeisterin Christine Dünwald. Die Laudatio hielt der ehemalige Agrar- und Naturschutzlandesrat von Niederösterreich, Dipl. Ing. Josef Plank. Er betonte den besonderen Wert des Wildnisgebietes Dürrenstein und des Naturerbes, das der Urwald Rothwald darstellt. Die Einmaligkeit dieses Naturschatzes, der direkt vor unseren Haustüren liegt, sei immer noch zu wenigen Menschen bewusst. Auch ohne touristische Erschließung und den "Verkauf der Natur" gelingt es Christoph Leditznig und seinem Team, die Menschen bei geführten Wanderungen für das Wildnisgebiet zu begeistern und durch vielfältige Publikationen, insbesondere reich bebilderte Foto- und Bestimmungsbände, Einblicke in das streng geschützte Naturreservat zu ermöglichen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Freitag, 22. Mai 2015
© 2015 Wildnisgebiet Dürrenstein
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.